Revitalisierung Meierhof

Bauteil „Meierhof“: Westlich des Palais Löwenfeld steht ein wohl Mitte des 19. Jahrhunderts errichtetes freistehendes Ökonomiegebäude: Das Wohnhaus besticht durch schlichter historistischer Gliederung, profilierten Rahmungen, Kordon- und Kranzgesims und seinem Pilaster geschmücktem Portal. Das Herrenhaus gilt mit seinen aufwendigen historistischen Putzfassaden und den qualitativ, dekorativen Wandmalereien im Inneren als Hauptwerk des Historismus in Linz. Das zugehörige Ökonomiegebäude bildet mit dem Hauptpalais eine Einheit.

Es ist beabsichtigt, das bestehende Objekt zur Gänze zu erhalten und das äußere Erscheinungsbild originalgetreu wiederherzustellen. Das bestehende Dach wird um 60 cm gehoben um die Raumhöhe von 2,56m im Obergeschoss zu erreichen und Einbau von Wohnungen zu ermöglichen.

Die Abbruch- und Abräumarbeiten sowie die Vorbereitung für das Dachheben sind bereits im Laufen.

04/Baubeginn_Meierhof_01
04/Baubeginn_Meierhof_02
04/Baubeginn_Meierhof_03
zurück

Close
Go top