Gemeinsam mit der Firma ARTEX Bauträger GmbH entwickelt unser Büro eine Aufstockung des Gründerzeithauses Stifterstrasse 16.
Konkret sind neben einem Umbau des bestehenden straßenseitigen 3-geschoßigen Hauptgebäudes auch eine Aufstockung um ein Gesamtgeschoß und darüber ein Dachraumausbau mit Empore geplant. Hofseitig sind neben einem Liftzubau auch Balkone für die Wohnungen vorgesehen.
In den Ansichten wird die Aufstockung oberhalb des verbleibenden Gesimses mit einer Anordnung von einheitlich vertikalen Fensterformaten in Fortsetzung der bestehenden Gliederung ausgeführt. Das bestehende Gesims des Hauptbaukörpers bleibt erhalten und bildet zu den neuen Geschoßen eine deutliche Zäsur.

Die vertikalen Fensteröffnungen im 3. OG sind als „französische Fenster“ ausgebildet. In der Dachebene wurde von Gaupen Abstand genommen und Dachflächenfenster in einheitlichen Formaten beruhigen den Baukörper. Die Empore erstreckt sich über die ganze Länge und erhält mittels Dacheinschnitten beidseitig großzügige Terrassen.
Die Aufstockung erscheint in seiner Gesamtheit material- und farbmäßig einheitlich, die Trennung zwischen Alt und Neu ist deutlicher dokumentiert.

Genehmigung_Stifterstrasse_01
Genehmigung_Stifterstrasse_02
Genehmigung_Stifterstrasse_03

zurück

Close
Go top