Die Auskragung

Das Baugebiet liegt in der Gemeinde Rufling an einem Steilhang am Rande des Kürnbergerwaldes. Ein traumhafter Ausblick bis zu den Alpen ist die Belohnung eines äußerst schwierigen Bauplatzes. Das Einfamilienhaus besticht durch seine zeitlose und moderne Formensprache und eine raffinierte statische Auskragung, die den oberen Teil des Gebäudes über die Terrasse des Erdgeschosses schweben lässt.

Der lichtdurchflutete Wohnbereich im Erdgeschoss öffnet sich durch großzügige Schiebetüren zur Terrasse und lässt den Innenbereich fließend bis zum Pool überlaufen. Der Infinity-Pool, welcher über zwei Kanten über den Hang hängt, lässt eindrucksvoll den Horizont mit dem Wasserspiegel verschmelzen.

Durch eine einladende Treppe im Foyer gelangt man zum Schlafbereich des zweistöckigen Gebäudes. Genügend Platz für zwei Kinderzimmer mit vorgelagertem Balkon und ein Master Bedroom in Blickrichtung Süden.

Als Rückzugsort und Wellnessberiech wurde ein Nebengebäude entwickelt, welches zur Gänze im Untergrund liegt und sich durch eine große Glasfront nach Süden öffnet.

09/Einreichung_Lehner_01.jpg
09/Einreichung_Lehner_02.jpg
zurück

Close
Go top