Grundgedanke der Planung

Am 23. Juni 2016 fand im Beisein geladener Ehrengäste, wie BR Bgm. Peter Oberlehner, NAbg. Hermann Brückl, Bgm. Ing. Konrad Binder, Pfarrassistent Mag. Mairinger, Dir. Alois Möseneder sowie Dr. Markus Rosinger (Geschäftsführer OÖ Wohnbau) die feierliche Übergabe von 16 Mietwohnungen im 1. Bauabschnitt der Wohnanlage in Haag am Hausruck statt. Das gesamte Bauprojekt umfasst vier Wohnhäuser mit insgesamt 32 Wohnungen und 5 Doppelhäuser.
Die in Niedrigstenergiebauweise konzipierten 2-, 3- und 4-Raum-Wohnungen verfügen über großzügige, nach Süd-West ausgerichtete Terrassen, Balkone oder Eigengärten und überzeugen durch eine gut durchdachte Grundrissplanung. Die Wohnnutzflächen der Wohnungen betragen zwischen 52 m² und 88 m² zzgl. Loggia. Ein Kinderspielplatz vervollständigt das Angebot. Jeder Wohnung ist ein Stellplatz im Freien zugeordnet.
Das Bauprojekt ist durch eine ansprechende Architektur, die sich perfekt in die Umgebung einbettet, gekennzeichnet und überzeugt durch die zentrale Lage und sehr guter Verkehrsanbindung an die Innkreisautobahn A8. Die Stadt Grieskirchen z.B.: ist in ca. 15 Autominuten erreichbar. Das Grundstück liegt in unmittelbarer Nähe zum Sportplatz und bietet durch ein attraktives ruhiges Umfeld und die doch zentrale Lage, einen sehr guten Ausgangspunkt für Freizeitaktivitäten.
Im zweiten Bauabschnitt sind 5 Doppelhäuser mit ca. 100 m² Wohnfläche, Eigengärten und Einzelgaragen geplant. In Planung befinden sich zwei Wohnhäuser mit insgesamt 16 Wohnungen, die den Abschluss des Projekts bilden.

WA-Haag-am-Hausruck_01
WA-Haag-am-Hausruck_02
WA-Haag-am-Hausruck_03
WA-Haag-am-Hausruck_04
WA-Haag-am-Hausruck_05
WA-Haag-am-Hausruck_06
WA-Haag-am-Hausruck_07
WA-Haag-am-Hausruck_08

zurück | zum Projekt

Close
Go top