BMW Höglinger Denzel

Projekttyp: Gewerbe- & Industriebau
Status: Realisiert
Standort: 4020 Linz
Fertigstellung: 2006
Nutzfläche: 2530 m²
Auftraggeber: BMW Höglinger Denzel
Materialien: Massivbauweise, Stahlbau

Project categories: 2005-2009, Gewerbe- & Industriebau


Parkdeck
Auf dem bestehenden Areal des Gebrauchtwagenmarktes entstand eine überdachte Abstellmöglichkeit für zusätzliche 70 Autos. Das Gebäude ruht auf einer Stahlbetonsäulenkonstruktion mit einer darüber aufgelagerten Stahlbetonverbunddecke. Als Verkleidung erhielt das Bauwerk eine semitransparente Profilscheibenverglasung. Diese schafft unter Tags ein gleichmäßiges Licht für die ideale Präsentation der hochwertigen Gebrauchtwagen und lässt am Abend das Bauwerk als leuchtenden Körper weithin erstrahlen. Sämtliche Bauarbeiten erfolgten bei laufendem Betrieb.


Spenglerei
Für die Erweiterung der Spenglerei um 2 Arbeitsplätze, einen neue Richtplatz und eine Reihe von Nebenräumen realisierten wir bei laufendem Betreib einen Zubau in Form eines verkleideten Stahlbaus. Aufgrund der beengten Platzsituation in diesem Bereich des Areals der Fa. BMW Höglinger kam eine zweigeschossige Halle zur Ausführung. Im Erdgeschoss der Halle sind die Arbeitsplätze an den Autos situiert. Im Obergeschoss befindet sich in der Halle ein offenes Galeriegeschoss, das das Zwischenlager aufnimmt. Daneben angeschlossen nimmt der Neubau die Meisterkabine und den Sanitärbereich auf, im Obergeschoss wurden die Mitarbeiterbereiche erweitert und ein Raum für Mitarbeiterfortbildung eingerichtet.


Schauraum
Bei diesem Bauabschnitt wurde der bestehende Schauraum den neusten Anforderungen des Coorporate Design von BMW angepasst, in Teilbereichen abgetragen und um eine große Schauhalle erweitert. Diese Schaumhalle befindet sich unmittelbar über der bestehenden Tiefgarage. Die Konstruktion lagert auf 19 Stahl- und Stahlbetonsäulen auf, die exakt über den Tiefgaragensäulen stehen. Darüber befindet sich ein Stahlträgerrost von dem die Büro-räumlichkeiten des 1. Obergeschossen abgehängt sind. Dieser Schauraum ist großflächig mit einer Pfosten-Riegelkonstruktion belichtet, Teilbereiche sind mit einer leichten Holzkonstruktion verkleidet. Der Schauraum weißt große Öffnungen und Raumhöhen auf und gewährleistet so interessante Sichtverbindungen zwischen den beiden Geschossen. Im Obergeschoss befinden sich die Räumlichkeiten der Geschäftsführung, sowie einige Bürobereiche. Im Untergeschoss sind neben dem Ausstellungsraum für ca. 20 PKW´s auch die Kunden-betreuung und der eigene MINI-Schauraum untergebracht. Auch hier wurden sämtliche Bauarbeiten bei vollem Betrieb durchgeführt.


zurück

Close
Go top