Projekt Beschreibung

AT — 4600 Wels

Wettbewerbsbeitrag
WA Toiflweg WELS

Projekttyp: Gewerbe
Standort: 4600 Linz
Status: Wettbewerbsbeitrag
Fertigstellung: 2022
Städtebauliches Konzept

Der Entwurf sieht eine belebte Geh- und Flaniermeile begleitet von üppigen Grünzonen beginnend von der Straubinger Straße im Osten durch die bestehenden Wohngebäude über das Bauareal bis hin zum Bauerwartungsland entlang der Wallerer Straße vor. Sowohl die bestehenden als auch zukünftigen Bebauungen sollen sich um diese belebte Mittelachse gruppieren und durch sie mit einander verbunden werden. Die Weg- und Grünachse bildet bei den Zugängen zu den einzelnen Quartieren sogenannte Quartiersanger aus und leitet ein neues Viertel ein.

Weiterlesen
Städtebauliche Situierung

Ausgehende von einer aufgelösten Blockrandbebauung wurden die neuen Baukörper so gesetzt, dass sie gemeinsam einen großzügigen verkehrsberuhigten Innenhof ausbilden und wie ein „(Stadt-) Karussell“ um das Zentrum spielend und miteinander agierend angeordnet sind. Durch die bewusste Setzung der einzelnen Häuser werden auch die bestehenden Gebäude im Osten zu Quartieren gefasst und wirken identitätsstiftend. Die bestehende Karpatenstraße mit Kreisverkehr im Osten soll aufgelöst werden, wodurch die Hofbildung zwischen den alten und neuen Gebäuden wiederum unterstrichen wird und ein qualitativ hochwertiger Freiraum anstelle einer Verkehrsachse entsteht.